BTS: Warum nennen Fans die 2021 Grammy Awards die Scammys?

2021-03-15

BTS trat gerade zum zweiten Mal auf der Grammys- Bühne auf und es war mehr, als sich irgendjemand jemals hätte vorstellen können. Jungkook, Jin, V, RM, Suga, J-Hope und Jimin spielten ihren Hit „Dynamite“ von ihrem neuesten Album BE . Obwohl BTS-Fans die ARMEE diese Leistung schon seit einiger Zeit erwartet hatten, verliefen die Dinge nicht genau so, wie sie es sich erhofft hatten.

Jetzt nennen die Fans von BTS die 2021 Grammy Awards die Scammys.

Jimin, Jungkook, RM, J-Hope, V, Jin und SUGA der K-Pop-Boyband BTS | Cindy Ord / WireImage

BTS spielte 'Dynamite' bei den 2021 Grammys

BTS hat die Grammys mit ihrer Präsenz in der Vergangenheit ausgezeichnet. Die beliebte K-Pop-Gruppe trat 2019 zum ersten Mal bei der Preisverleihung auf. Zu dieser Zeit präsentierten sie das beste R & B-Album, obwohl sie nicht auftraten.

Im Jahr 2020 traten sie zusammen mit Lil 'Nas X für eine Aufführung von "Old Town Road" auf. Diese neuesten Grammys waren jedoch etwas ganz Besonderes. Die Gruppe musste alleine auftreten. Damit waren sie die ersten koreanischen Künstler, die bei den Grammys eine Solobühne bekamen.

Die Gruppe wurde für den atemberaubenden Gesang, die Beleuchtung, das Tanzen und die herausragende Leistung, die sie auf der Bühne des Grammys gaben, hoch gelobt. Die Fans sind jedoch verärgert, weil sie der Meinung sind, dass die Produzenten der Show beschlossen haben, die Leistung von BTS für das Ende der Sendung zu halten, um sie anzusehen. Sie hatten auch das Gefühl, dass die Gruppe in allen Hauptkategorien geschnappt war.

VERBINDUNG:  BTS: Warum ist Vs Mixtape verzögert?

BTS reagierte auf den Verlust des Grammy Award für das beste Pop-Duo / die beste Gruppenleistung 

Obwohl BTS das beste Pop-Duo / die beste Gruppenleistung an Ariana Grande und Lady Gaga für ihre Zusammenarbeit mit „Rain On Me“ verloren hat, kann niemand die historische Bedeutung der Nominierung oder Leistung von BTS verlieren.

Alle Verluste sind schwer. Die sieben Jungs scheinen jedoch alles sehr gut zu handhaben. Insbesondere BTS und RM äußerten sich offen darüber, wie sie mit dem Verlust umgingen.

„Wir wollen Army jetzt wirklich sehen, und ich bin sicher, dass Army die gleichen Gefühle empfindet, die wir empfinden, also werden wir mit noch größerer Musik, guten Darbietungen und noch besserer Musik zurück sein. Wir werden also auch für das nächste Jahr hart arbeiten und mit großartiger Musik und Auftritten zurück sein, auf die Sie sich freuen können “, sagten sie über E! Nachrichten.

RM fügte hinzu: „Wir sind alle gut. Wir lieben dich!" Es sieht so aus, als würde eine Enttäuschung BTS nicht davon abhalten, das zu tun, was sie lieben.

VERBINDUNG:  Jimin von BTS bringt schließlich den "Dumpling Incident", der während "The Late Late Show With James Corden" erwähnt wurde, zur Ruhe

BTS 'ARMEE nennt die Grammys jetzt die Scammys

Obwohl BTS bereit ist, nach dem Verlust der Grammys voranzukommen, verzeiht die ARMEE von BTS nicht. #Scammys begann vor der Preisverleihung nach dem enttäuschenden Verlust der Gruppe mit dem Trend in den sozialen Medien.

Ein Fan schattierte Grade und Lady Gagas Sieg. Ein anderer wies darauf hin, dass #Scammys viel höher tendierten als die tatsächlichen #Grammys

Trotz allem gibt es kein Hindernis für BTS, und sie werden zweifellos in naher Zukunft nominiert, was bedeutet, dass ein Grammy-Sieg auch gleich um die Ecke sein könnte.

Suggested posts

Warum dem Musikvideo „November Rain“ von Guns N‘ Roses die Kontinuität fehlt

Warum dem Musikvideo „November Rain“ von Guns N‘ Roses die Kontinuität fehlt

Der Regisseur des Musikvideos „November Rain“ von Guns N‘ Roses erklärte, warum einige Teile keinen logischen Sinn ergeben.

Dreezy war „super überrascht“ von Kodak Blacks Vers in „Spar“

Dreezy war „super überrascht“ von Kodak Blacks Vers in „Spar“

Dreezy war beeindruckt, wie „artikuliert und spezifisch“ Kodak Black in seinen Versen auf ihrer 2017er Single „Spar“ war.

Related posts

Freddie Mercury soll „bereit zu sterben“ sein, nachdem er „alles gesungen hat, was er singen konnte“

Freddie Mercury soll „bereit zu sterben“ sein, nachdem er „alles gesungen hat, was er singen konnte“

Trotz seiner sich verschlechternden Gesundheit nahm Freddie Mercury von Queen weiterhin Musik auf. Irgendwann musste er sich jedoch zurückziehen.

Willow Smith war erst 10, als sie mit „Whip My Hair“ einen Guinness-Weltrekord brach

Willow Smith war erst 10, als sie mit „Whip My Hair“ einen Guinness-Weltrekord brach

Willow Smith wurde 2012 Guinness-Weltrekordhalterin, die jüngste Künstlerin mit einer Single, die sowohl die US- als auch die UK-Charts anführte. 

Beyoncés „Break My Soul“-Song-Drop: Was wir wissen und wie man zuhört

Beyoncés „Break My Soul“-Song-Drop: Was wir wissen und wie man zuhört

Nach langem Warten auf ein Soloalbum von Beyoncé kündigte die Superstar-Sängerin an, dass sie „Break My Soul“ um Mitternacht vor ihrem nächsten Album veröffentlichen wird.

George Harrison spielte gerne Bass, weil er alles andere festhält

George Harrison spielte gerne Bass, weil er alles andere festhält

George Harrison spielte gerne Bass, wann immer er konnte, weil das Instrument alles andere in einem Song festhielt.

Language