Elvis Presley war "sprachlos", nachdem Barbra Streisand dies ihm gesagt hatte

2021-03-18

Elvis Presley und Barbra Streisand waren zwei der berühmtesten Prominenten ihrer Zeit. Das bedeutet jedoch nicht, dass ihre Interaktionen immer respektvoll waren. Tatsächlich ließ Streisand ihn „sprachlos“, nachdem er etwas Erniedrigendes über ihren Ehemann Elliott Gould gesagt hatte . Hier ist, was Streisand sagte - und wie sie lange nach seinem Tod ein Duett mit dem King of Rock 'n' Roll aufführte.

Elvis Presley | Michael Ochs Archiv / Getty Images

Elvis Presley stellte Barbra Streisands Ehe mit ihrem Gesicht in Frage

In ihrem Buch Elvis and Me diskutierte Priscilla Presley die Zeit, als ihr Mann nach einem ihrer Auftritte mit Streisand sprach. "Eines Abends besuchten wir Barbra Streisand hinter der Bühne im International Hotel, jetzt im Hilton", schrieb Priscilla. "Es war eine klassische Streisand-Aufführung, und Elvis wollte Barbra nach ein paar zu vielen Bloody Marys seine Eindrücke mitteilen."

Er fragte Streisand sofort nach ihrer Ehe. „Wir wurden hinter die Bühne in ihre Umkleidekabine geführt und Elvis 'erste Worte, als er sie traf, waren‚ Was hast du jemals in Elliott Gould gesehen? Ich konnte ihn nie ausstehen “, schrieb Priscilla. „Auf typisch Streisandese erwiderte sie:‚ Was meinst du? Er ist das Fa-tha meines Kindes - und lässt Elvis sprachlos werden. “

VERBINDUNG: Elvis Presley versuchte gleichzeitig mit Karen Carpenter und Petula Clark zu schlafen, und es ging nicht gut

Was geschah, als Elliott Gould versuchte, Elvis Presley dazu zu bringen, sich zu lockern?

Gould hatte auch eine denkwürdige Interaktion mit Elvis. Während eines Interviews mit The Guardian erinnerte sich Gould daran, ihn in den 1970er Jahren in seiner Umkleidekabine in Las Vegas getroffen zu haben. Gould bemerkte, dass sie unter den wachsamen Augen von Elvis 'Vater Vernon Presley und seinem Manager, Colonel Tom Parker, standen. Gould hatte das Gefühl, dass Vernon und Parker den King of Rock 'n' Roll nicht aus ihren Augen lassen wollten, weil er ihnen so viel Geld einbrachte. Als Antwort sagte Gould dem König: „Lass 'Elvis' hier und komm heraus, sei ein freier Geist. Elvis sagt zu mir mit seiner goldenen Pistole im Gürtel: "Du bist verrückt, Mann." Ich sagte: 'Elvis, ich bin nicht verrückt. Ich habe Angst, genau wie du. '”

Das virtuelle Duett zwischen Barbra Streisand und dem King of Rock 'n' Roll

Streisand sprach über ihre Gefühle gegenüber Elvis. Sie gab zu, dass sie seine Platten zunächst nicht „bekommen“ hatte, aber im Laufe der Zeit lernte sie den King of Rock 'n' Roll zu schätzen. Streisand lobte seine sexuelle Energie und seine Starqualität. 2014 veröffentlichte Streisand auf ihrem Album Partners eine Version von „Love Me Tender“ , die Elemente ihres Broadway-Sounds und frühen Rock'n'Roll enthält. 

VERBINDUNG: Elvis Presleys ehemaliger Leibwächter behauptete einmal, der King of Rock and Roll habe eine strenge Regel in Bezug auf Priscilla Presley - und diejenigen, die ihn brachen, bekamen den "dritten Grad"

Diese Version des Songs kombinierte ihren Gesang mit Elvis ', um ein virtuelles Duett zu schaffen. Streisand hatte es leicht, ihr virtuelles Duett mit ihm zu spielen, weil sie ihn mehrmals traf. Außerdem hatte sie das Gefühl, als würden ihre Geister zusammenkommen, während sie „Love Me Tender“ aufnahm. Die Partner erreichten Platz 1 auf dem Billboard 200 . Elvis und Streisand machten gemeinsam kommerzielle Magie, auch wenn er einige beschwipste Kommentare über ihren Ehemann machte.

Suggested posts

Warum dem Musikvideo „November Rain“ von Guns N‘ Roses die Kontinuität fehlt

Warum dem Musikvideo „November Rain“ von Guns N‘ Roses die Kontinuität fehlt

Der Regisseur des Musikvideos „November Rain“ von Guns N‘ Roses erklärte, warum einige Teile keinen logischen Sinn ergeben.

Dreezy war „super überrascht“ von Kodak Blacks Vers in „Spar“

Dreezy war „super überrascht“ von Kodak Blacks Vers in „Spar“

Dreezy war beeindruckt, wie „artikuliert und spezifisch“ Kodak Black in seinen Versen auf ihrer 2017er Single „Spar“ war.

Related posts

Freddie Mercury soll „bereit zu sterben“ sein, nachdem er „alles gesungen hat, was er singen konnte“

Freddie Mercury soll „bereit zu sterben“ sein, nachdem er „alles gesungen hat, was er singen konnte“

Trotz seiner sich verschlechternden Gesundheit nahm Freddie Mercury von Queen weiterhin Musik auf. Irgendwann musste er sich jedoch zurückziehen.

Willow Smith war erst 10, als sie mit „Whip My Hair“ einen Guinness-Weltrekord brach

Willow Smith war erst 10, als sie mit „Whip My Hair“ einen Guinness-Weltrekord brach

Willow Smith wurde 2012 Guinness-Weltrekordhalterin, die jüngste Künstlerin mit einer Single, die sowohl die US- als auch die UK-Charts anführte. 

Beyoncés „Break My Soul“-Song-Drop: Was wir wissen und wie man zuhört

Beyoncés „Break My Soul“-Song-Drop: Was wir wissen und wie man zuhört

Nach langem Warten auf ein Soloalbum von Beyoncé kündigte die Superstar-Sängerin an, dass sie „Break My Soul“ um Mitternacht vor ihrem nächsten Album veröffentlichen wird.

George Harrison spielte gerne Bass, weil er alles andere festhält

George Harrison spielte gerne Bass, weil er alles andere festhält

George Harrison spielte gerne Bass, wann immer er konnte, weil das Instrument alles andere in einem Song festhielt.

Language