'Empire of Light' Filmkritik: Sam Mendes' Drama Projects Dim Romance

2022-12-05

Empire of Light markiert den ersten Film des Filmemachers Sam Mendesaus dem Jahr 1917 , den er alleine schrieb und inszenierte. Er zog reiches Talent in seine Besetzung und Crew und malte ein großartiges Kinoerlebnis, das ein paar Sinne anspricht. Es gibt jedoch eine schwerwiegende Trennung zwischen seiner Charaktergestaltung, thematischen Elementen und der größeren Erzählung, die es nicht schafft, den richtigen emotionalen Akkord zu treffen.

„Empire of Light“ verwebt Romantik und die Kraft des Kinos

Olivia Colman als Hilary | Suchscheinwerfer Bilder

Hilary ( Olivia Colman ) ist eine Kinomanagerin, die in den frühen 1980er Jahren in einem alternden Kino in einer englischen Küstenstadt arbeitet. Sie spricht leise und scheint für viele Außenstehende einen guten Kopf auf den Schultern zu haben. In der Zwischenzeit sieht sich Hilary intern ihren eigenen persönlichen Dämonen gegenüber, während sie sich mit ihren eigenen psychischen Problemen auseinandersetzt.

Ein neuer Angestellter namens Stephen (Micheal Ward) beginnt im Theater zu arbeiten, aber er sehnt sich danach, der Kleinstadt und dem Rassismus, dem er auf der Straße ausgesetzt ist, zu entfliehen. Hilary und Stephen entwickeln romantische Gefühle füreinander und finden ein Gefühl der Zugehörigkeit zueinander. Es ist jedoch nur eine Frage der Zeit, bis ihre eigenen persönlichen Spannungen dazwischenkommen.

Die Leidenschaft für das Leben auf und neben der Leinwand entdecken

Mendes zeigt in Empire of Light eine traumhafte Welt dessen, was es bedeutet, in einem Kino zu arbeiten . Er zeichnet den typischen Tag auf, wechselt zwischen einem leeren Kino bei der Eröffnung, dem Ansturm von Kinobesuchern, die aufgeregt sind, in eine andere Welt zu entfliehen, und der nicht so schönen Pflicht, nach rücksichtslosen Gästen zu putzen. Das Kino enthielt zuvor mehr Leinwände, aber der zweite Stock des Gebäudes wird als eine andere Welt dargestellt, die der Zeit verloren gegangen ist. Seine Schönheit bleibt weitgehend unberührt, obwohl dies nicht der einzige Ort ist, an dem diese Charaktere ein Gefühl des Staunens finden. Stephen ist erstaunt über den Filmvorführer (Toby Jones) und all das, was in die Bilder einfließt, die auf die Leinwand kommen, damit das Publikum sie genießen kann.

In diesem Kino gibt es noch viele andere Spielereien. Über und unter Hilary spielen beunruhigende Machtdynamiken eine Rolle. Mit ihrem Arbeitgeber Donald Ellis (Colin Firth) hat sie regelmäßig sexuelle Auseinandersetzungen, denen sie sich verpflichtet fühlt. Trotzdem verliebt sie sich in Stephen, der ihr direkt unterstellt ist. Beide finden Befreiung in der Gesellschaft des anderen und öffnen ihr Herz und ihren Verstand zum Besseren oder Schlechteren.

Bei Empire of Light dreht sich alles um Neuanfänge. Soziale, wirtschaftliche und der Lauf der Zeit haben alle einen tiefgreifenden Einfluss auf das Theater und diejenigen, die es am Leben erhalten. Trotz des Altersunterschieds zwischen Hilary und Stephen können sie sich gegenseitig viel beibringen. Anstatt darauf zu warten, dass das Leben passiert, lernen sie, ihre größten Wünsche zu verfolgen, bevor diese Gelegenheiten an ihnen vorbeiziehen.

„Empire of Light“ ist ein unvergessliches sentimentales Drama

LR: Colin Firth als Donald Ellis und Michael Ward als Stephen | Suchscheinwerfer Bilder

VERBINDUNG: „Women Talking“-Filmkritik: Sarah Polleys seelenrührendes Schauspielensemble

Mendes ringt mit sozialen Unruhen, den persönlichen Auswirkungen von Rassismus und psychischer Gesundheit. Sie kratzen jedoch alle kaum an der Oberfläche und gehen einen vorhersehbaren Weg, der nichts besonders Tiefgründiges zu sagen hat. Diese tiefen Themen sind in eine Romanze verwoben, die sich nicht vollständig ausgearbeitet anfühlt und die Motivationen der Charaktere als Enthüllungen verwendet, anstatt ein inhärentes Puzzleteil zu sein, das viel zu lange vermisst wird. Empire of Light schlängelt sich ohne nennenswerte Leidenschaft durch seine Romantik.

Trotzdem wurde es vom legendären Kameramann Roger Deakins wunderbar eingefangen . Ähnlich wie im zweiten Stock des Theaters fühlt sich der Film wie eine Geschichte an, die in der Zeit verloren gegangen ist. Es hat eine unbestreitbare sanfte Schönheit, akzentuiert durch Farbtupfer, die das Bild lebendig werden lassen. Es ist eine besonders ohnmächtige visuelle Ästhetik, die die Schönheit in Hilarys und Stephens Welten darstellt und gleichzeitig die Dunkelheit hervorhebt, die über ihnen auftaucht. Die Filmmusik von Trent Reznor und Atticus Ross hebt die dramatischen Momente von Empire of Light hervor und verleiht dem Film Seele, wenn das Drehbuch dies versäumt.

Colman zeigt eine erstaunliche Leistung, aber wann tut sie das nicht? Ward ist einfühlsam und glaubwürdig, aber es fehlt an romantischer Chemie zwischen den beiden Charakteren. „Empire of Light“ ist eine kunstvolle Liebeserklärung an die Macht des Kinos, die mehr daran interessiert ist, Ihnen zu sagen, wie, als Ihnen zu zeigen, warum.

Empire of Light kommt am 9. Dezember in die Kinos.

Suggested posts

HGTV-Star Christina Hall enthüllt, dass sie eine „Quecksilber- und Bleivergiftung“ hat, wahrscheinlich durch das Umdrehen von „Gross Houses“

HGTV-Star Christina Hall enthüllt, dass sie eine „Quecksilber- und Bleivergiftung“ hat, wahrscheinlich durch das Umdrehen von „Gross Houses“

HGTV-Star Christina Hall verrät, dass bei ihr eine Quecksilber- und Bleivergiftung diagnostiziert wurde, wahrscheinlich aufgrund ihrer Arbeit als Haushaltshilfe.

„Love Is Blind“-Star Brennon Lemieux reagiert auf Anklage wegen häuslicher Gewalt

„Love Is Blind“-Star Brennon Lemieux reagiert auf Anklage wegen häuslicher Gewalt

Kürzlich tauchte ein Polizeibericht auf, in dem 'Love Is Blind'-Star Brennon häuslicher Gewalt beschuldigt wurde. Nun hat Brennon auf die Vorwürfe reagiert.

Related posts

Prinz Harry ist ein "Mann, der völlig besessen ist" von "Breathy" Meghan Markle, sagt Körpersprache-Experte

Prinz Harry ist ein "Mann, der völlig besessen ist" von "Breathy" Meghan Markle, sagt Körpersprache-Experte

Erfahren Sie, welche Hinweise ein Experte für Körpersprache darauf hindeutet, dass Prinz Harry von Meghan Markle „verliebt“ ist, die „die ganze Show leiten“ könnte.

Wynonna Judd erkannte in einem panischen Urlaubsmoment, dass sie jetzt die Matriarchin der Judd-Familie ist

Wynonna Judd erkannte in einem panischen Urlaubsmoment, dass sie jetzt die Matriarchin der Judd-Familie ist

Erfahren Sie, wie Wynonna Judd erkannte, dass sie jetzt die Familienmatriarchin ist, als sie die erste Thanksgiving-Feier seit dem Tod ihrer Mutter Naomi Judd veranstaltete.

Experte für Körpersprache erklärt „Parallelen“ zwischen Kate Middleton und Prinzessin Diana

Experte für Körpersprache erklärt „Parallelen“ zwischen Kate Middleton und Prinzessin Diana

Entdecken Sie, warum ein prominenter Experte für Körpersprache der Meinung ist, dass „solche Parallelen“ zwischen Prinzessin Kate Middleton und Prinzessin Diana leicht zu ziehen sind.

„Mittwoch“ Staffel 1 hat ein gewaltiges Geheimnis im Zentrum

„Mittwoch“ Staffel 1 hat ein gewaltiges Geheimnis im Zentrum

„Wednesday“ von Netflix ist mehr als nur das typische Teenie-Drama, tatsächlich steht in Staffel 1 ein riesiges Mysterium im Mittelpunkt.

Language