MCU: Mit seinem Phase-4-Casting hält Marvel an seinem Versprechen fest, dass diese Filme die Welt widerspiegeln.

2020-10-07

Im Jahr 2008 haben Marvel Studios das Unmögliche getan . Der Iron Man des Unternehmens hat erfolgreich ein vernetztes Universum nachgebildet, das dem in Marvel Comics ähnelt. Und während sich technologische, kosmische und wissenschaftliche Helden dem Kampf gegen das Böse angeschlossen haben, hat es dem Marvel Cinematic Universe (MCU) oft an einer Schlüsselsache gefehlt: der Vielfalt. Jetzt ist Phase 4 hier, um das zu ändern.

Die Besetzung von 'Eternals' und Regisseurin Chloe Zhao auf der San Diego Comic-Con | Alberto E. Rodriguez / Getty Images für Disney

Marvel Studios verspricht seit Jahren eine bessere Vertretung

Bemerkenswerterweise werden alle sechs der ursprünglichen Avengers von weißen Schauspielern gespielt. Aber die MCU hat im Laufe der Jahre viel an Vielfalt und Inklusion gearbeitet. Doch erst mit dem Black Panther von 2018 und dem Captain Marvel von 2019 - dem 18. bzw. 21. MCU-Film - übernahmen Menschen mit Farbe und Frauen endlich die Führung. Dieser Fortschritt war Berichten zufolge sehr bewusst.

"Ich denke, dass in den Filmen, die wir bereits gedreht haben, und sicherlich in den kommenden Filmen eine Gruppe von Charakteren so umfassend sein wird, wie man es sich nur wünschen kann", sagte Kevin Feige, Leiter der Marvel Studios, 2016 zu Vulture Auf jeden Fall wichtig für uns, dass diese Filme die Welt widerspiegeln. “ Mit Phase 4 ist die MCU diesem Standard näher als je zuvor.

VERBINDUNG: Ryan Reynolds weiß genau, was in der MCU-Phase 4 fehlt

Phase 4 der MCU scheint diesem vielfältigen Ziel treu zu bleiben

Selbst ein kurzer Blick auf die Phase-4-Aufstellung zeigt, wie weit die MCU seit ihrer rein weißen Phase-1-Phase gekommen ist. Black Widow gibt Scarlett Johannsons Helden endlich den Wunsch, nach dem die Spinoff-Fans schon lange gesucht haben. Als nächstes bringen Shang-Chi und die Legende der zehn Ringe der MCU ihre erste asiatische Führung.

Dann bietet Eternals eine gemischtrassige Besetzung von Schauspielern sowie eine dringend benötigte Vertretung für die LGBTQ-Community. Und die Fans erwarten, dass sowohl Thor: Love and Thunder als auch Doctor Strange im Multiversum of Madness aufstrebende Helden vorstellen werden. Im ersten Fall wird Jane Foster von Natalie Portman als Mighty Thor auftreten.

VERBINDUNG: 'The Avengers' hat diese wichtigen Phase-4-Charaktere fast in die MCU eingeführt

Disney + spielt auch eine entscheidende Rolle bei den Fortschritten der MCU

Natürlich bringt Phase 4 auch eine völlig neue Dimension in die MCU. Marvel Studios hat bereits die Disney + -Serie für langjährige Nebencharaktere wie Falcon (Anthony Mackie) und Scarlet Witch (Elizabeth Olsen) angekündigt. Und Marvel hat die perfekte Balance zwischen bekannten Stars und aufstrebenden Talenten gefunden.

Aber neue Helden wie Frau Marvel ( Iman Vellani ) und She-Hulk (Tatiana Maslany) bieten der MCU zusätzliche Möglichkeiten, die Vielfalt noch mehr zu nutzen. Andere Helden wie Kate Bishop und Moon Knight aus der Hawkeye- Show müssen noch besetzt werden. Bleiben Sie dran Weitere Informationen zu Phase 4 finden Sie in Kürze.

Suggested posts

Daniel Radcliffe gab einmal zu, dass er sich „nie cool fühlte“, Harry Potter zu spielen, nachdem er ein Meme aus dem Film gesehen hatte

Daniel Radcliffe gab einmal zu, dass er sich „nie cool fühlte“, Harry Potter zu spielen, nachdem er ein Meme aus dem Film gesehen hatte

Es dauerte, bis Daniel Radcliffe zum ersten Mal ein „Harry Potter“-Mem gesehen hatte, um zuzugeben, dass er sich in der Rolle „nie cool gefühlt“ habe.

„The Black Phone“: Ethan Hawke schickte als The Grabber eine bedrohliche Voicemail an den Regisseur

„The Black Phone“: Ethan Hawke schickte als The Grabber eine bedrohliche Voicemail an den Regisseur

Ethan Hawke schickte dem „The Black Phone“-Filmemacher Scott Derrickson eine drohende Voicemail als The Grabber, bevor er die Rolle offiziell annahm.

Related posts

Paul Haggis: Nachrichten, Reinvermögen, Oscar-Verleihung

Paul Haggis: Nachrichten, Reinvermögen, Oscar-Verleihung

Das Vermögen von Paul Haggis ist aufgrund einer langen Karriere in Hollywood beträchtlich. Eine Frau erhob in Italien Vorwürfe sexueller Übergriffe gegen ihn.

Der schlechteste Film von Emma Stone und Ryan Gosling machte zusammen weniger als ein Drittel dessen, was „La La Land“ tat

Der schlechteste Film von Emma Stone und Ryan Gosling machte zusammen weniger als ein Drittel dessen, was „La La Land“ tat

Die Schauspieler Emma Stone und Ryan Gosling haben in drei Filmen zusammen mitgewirkt. Erfahren Sie, welche an der Abendkasse am schlechtesten abgeschnitten hat.

Marvel-Star Chris Evans sagt, er würde alles tun, um in „Star Wars“ mitzuspielen

Marvel-Star Chris Evans sagt, er würde alles tun, um in „Star Wars“ mitzuspielen

Chris Evans, der Captain America im Marvel Cinematic Universe spielt, möchte unbedingt in irgendeiner Weise in das „Star Wars“-Franchise aufgenommen werden.

Language