„The Real World Homecoming“: Warum verlässt David das Haus (wieder) früher – „Diesmal gehe ich auf eigene Faust“

2022-01-12

Da nur noch wenige Stunden auf MTVs The Real World Homecoming: Los Angeles zu sehen sind, beschließt David Edwards , das Haus zu verlassen, aber diesmal zu seinen Bedingungen.

Edwards erfährt, dass Tami Romans Ehemann nach einer Schlägerei zwischen ihm und Roman ins Haus gekommen ist, um nach ihm zu suchen. Ein Produzent eskortierte Edwards aus dem Haus, als die Spannungen einen Höhepunkt erreichten, sodass er nicht zu Hause war, als Romans Ehemann Reggie Youngblood eintraf. Youngblood war wütend und die Besetzung befürchtete, dass die Situation gewalttätig werden könnte.

Zum Glück ist Youngblood Edwards nie begegnet. Aber Edwards beschloss schließlich, nur Stunden vor dem geplanten Ende des Wiedersehens zu gehen.

David Edwards sagt den Produzenten, dass er „The Real World Homecoming“ verlassen will

Edwards setzt einen „911“-Ruf an die Produzenten. Kamerarückblende zum Moment von The Real World: Los Angeles , als Edwards nach dem „pauschalen“ Vorfall auch mit den Produzenten sprechen wollte. „John kam gerade nach oben und hat mir im Grunde gesagt, dass Tamis Ehemann hier heraufgekommen ist“, erzählt Edwards dem ausführenden Produzenten Kevin Lee. „Er ist wütend. Er sucht mich.“

David Edwards The Real World Homecoming: Los Angeles Besetzungsfoto | Überragend+

Lee schlägt vor: „Willst du einfach reingehen und einfach sagen: Hey, weißt du was, ich fühle das nicht mehr. Ich will nur meine Koffer packen. Und friedvoll abreisen? Und wir bringen Sie zum Hotel?“ Edwards sagt, er würde gerne bleiben und wollte die Crew nicht missachten.

„Aber es geht in eine Richtung, in der es für niemanden gut sein wird, und dafür bin ich nicht hier“, sagt Edwards.

„Ich sagte mir, weißt du was?“ sagt er in einem Beichtstuhl. „Ich will nicht mehr hier sein. Ich hatte einfach das Gefühl, als würde mein Charakter ermordet. Und wieder habe ich es nicht geschätzt.“

Jon Brennan hasst es, ihn früher gehen zu sehen

Edwards kehrt zum Haus zurück, um seinen Mitbewohnern aus der realen Welt mitzuteilen, dass er das Haus verlässt – ähnlich wie er es 1993 getan hat. „Noch einmal muss ich packen und verdammt noch mal gehen“, sagt er zu sich selbst, als er sich versammelt seine Sachen. Wieder einmal blitzen Kameras auf Edwards Packen im Jahr 1993 zurück. Aber dieses Mal wurde er aus dem Haus geworfen. Diesmal geht er, weil er gehen will.

Jon Brennan erkennt, was passiert. "Du gehst?" fragt er Edwards. Edwards sagt, er ist besser als das, was passiert.

„Ich habe alles gegeben, was ich geben kann, und das war's“, sagt Edwards. Brennan sagt ihm, dass er es hasst, ihn so gehen zu sehen.

„ Ich kann nicht mehr “, sagt Edwards. „Ich kann mir diese falschen Mutterficker nicht mehr ansehen.“

„Es tut mir im Herzen weh zu sehen, wie David unsere Heimkehr verlässt“, sagt Brennan in einem Beichtstuhl. „Weil er unsere ursprüngliche Saison verlassen hat. Das war unsere Chance zu sagen, weißt du was? David ist kein Idiot. Er ist ein toller Mensch. Lassen Sie uns eine großartige Erfahrung machen. Wir konnten es nicht. Er konnte es nicht.“

Er geht nur Stunden vor dem Ende von Staffel 2

Jeder der Mitbewohner erfährt, dass Edwards geht. Beth Stolarczyk sagt, so habe sie sich das Ende nicht erhofft. „Gerade wenn du denkst, dass du Fortschritte machst, macht er ein paar Schritte nach vorne und springt dann 50 Schritte zurück“, sagt sie in einem Beichtstuhl. „Als ob ich es einfach nicht verstehe. Er hat Dämonen, die er bekämpft, und ich hoffe, er hat ein gutes Unterstützungssystem. Weil er sich bei uns offensichtlich nicht sicher fühlt. Also glaube ich nicht, dass wir jemals zu ihm durchkommen werden.“

Edwards sagt seiner Tochter, dass er geht und dass es sich nicht lohnt, für einige Dinge zu kämpfen. Aber bevor er geht, erinnert er die Mitbewohner daran, dass es seine Entscheidung ist, dieses Mal zu gehen. Er lächelt und winkt den Mitbewohnern zu. „Diesmal gehe ich auf eigenen Wunsch“, sagt er.

VERBINDUNG: „The Real World: Los Angeles“: David Edwards enthüllt, dass die Serie seine Karriere zerstört hat

Die Mitbewohner denken darüber nach, Edwards hinterher zu gehen, um etwas zu sagen, aber sie entscheiden, dass es besser ist, ihn alleine gehen zu lassen. „Ich schätze, er hat seinen Teil gesagt und nur versucht, nach einem Ausweg zu suchen“, sagt Glen Naessens. „Und sein Out hat Sachen mit dir aufgerührt [er sieht Roman an]. Und das war sein Aus. Weil er fertig war.“

Später gehen die restlichen Mitbewohner zum Abendessen und packen dann ihre Sachen und reisen am nächsten Tag ab.

The Real World Homecoming: Los Angeles wird derzeit auf Paramount+ gestreamt .

Suggested posts

„Days of Our Lives“-Spoiler: Schuldiges Gewissen, Wehen und Rache

„Days of Our Lives“-Spoiler: Schuldiges Gewissen, Wehen und Rache

„Days of Our Lives“-Spoiler für die Woche vom 23. Mai bringen Rache von Leo Stark, während Paulina Price’ Gewissen das Beste aus ihr herausholt.

„This Is Us“-Episode „The Train“ musste 1 emotionale Rebecca/Jack-Szene neu drehen

„This Is Us“-Episode „The Train“ musste 1 emotionale Rebecca/Jack-Szene neu drehen

Die „This Is Us“-Episode „The Train“ hatte eine sehr emotionale Szene mit Jack und Rebecca, aber Milo Ventimiglia und Mandy Moore mussten sie neu drehen.

Related posts

„Little House on the Prairie“: Melissa Gilbert sagte, diese Episode „markierte den Beginn“ ihrer lebenslangen Freundschaft mit Alison Arngrim

„Little House on the Prairie“: Melissa Gilbert sagte, diese Episode „markierte den Beginn“ ihrer lebenslangen Freundschaft mit Alison Arngrim

Melissa Gilbert erinnerte sich an eine Episode aus „Little House on the Prairie“, die ihre enge Bindung zu Co-Star Alison Arngrim festigte.

„RHOBH“: Lisa Rinna wird beschuldigt, einen geheimen Deal mit Bravo zu haben, um ihre Familie zu schützen

„RHOBH“: Lisa Rinna wird beschuldigt, einen geheimen Deal mit Bravo zu haben, um ihre Familie zu schützen

'RHOBH'-Star Lisa Rinna rührt mit ihren Co-Stars den Topf um, seit sie in Staffel 5 der Besetzung beigetreten ist.

Das Finale der 6. Staffel von „This Is Us“ bietet ein „einfaches“ Ende gegen Rebeccas Beerdigung, sagt der Schöpfer der Show

Das Finale der 6. Staffel von „This Is Us“ bietet ein „einfaches“ Ende gegen Rebeccas Beerdigung, sagt der Schöpfer der Show

Das Finale der 6. Staffel von „This Is Us“ wird Rebeccas Beerdigung beinhalten, und die Fans können ein simples Ende erwarten, verspricht Schöpfer Dan Fogelman.

'Mayans MC' Staffel 4 Episode 7 Vorschau: Erscheinungsdatum, Uhrzeit, Titel und alles andere, was Sie wissen müssen

'Mayans MC' Staffel 4 Episode 7 Vorschau: Erscheinungsdatum, Uhrzeit, Titel und alles andere, was Sie wissen müssen

In „Mayans MC“, Staffel 4, Folge 7, bereitet sich EZ darauf vor, in den Krieg zu ziehen, während Angel mit einem tragischen Verlust fertig wird und seine eigene Entschädigung bekommt.

Language