Warum hat Sir Ian McKellen es abgelehnt, Dumbledore in "Harry Potter" zu spielen?

2021-08-03

Sir Ian McKellen hat eine lange, illustre Schauspielkarriere hinter sich. Trotzdem gibt es eine große Filmreihe, in der er nie mitgespielt hat, obwohl sie fast alle britischen Schauspieler zeigt: die Harry-Potter- Filme. Das bedeutet nicht, dass McKellen nicht angesprochen wurde. An einem Punkt wurde er Berichten zufolge für die Rolle von Dumbledore in Betracht gezogen. 

Wenn Sie die Potter- Filme gesehen haben, wissen Sie, dass McKellen nirgendwo zu finden war. Das war seine Wahl. Warum hat McKellen also nie den größten Zauberer von allen gespielt, obwohl er wie ein perfektes Spiel schien? 

Sir Ian McKellen | Getty Images

Warum Dumbledore neu besetzt wurde

In den ersten beiden Harry-Potter- Filmen wird Dumbledore von Richard Harris porträtiert. Leider starb Harris, nachdem der zweite Film fertig war. Dies brachte Warner Brothers in eine nicht beneidenswerte Position, eine Hauptfigur in ihrem Franchise zu ersetzen. Dies war für diese Serie besonders schwierig, da WB wusste, dass sie mindestens fünf weitere Filme hatten, in denen Dumbledore mitspielen musste. Das bedeutete, dass jeder, den sie besetzten, für die Rolle geeignet sein musste. Eine erneute Neufassung könnte die Kontinuität des Franchise noch mehr beeinträchtigen. 

Das Studio ging schließlich mit dem erfahrenen Schauspieler Michael Gambon. Gambon spielte Dumbledore, beginnend mit Harry Potter und der Gefangene von Askaban und beendete die Serie als Charakter, mit seinem letzten Auftritt in Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil II .  

Warum Ian McKellen nicht Dumbledore gespielt hat

Wenn man McKellens Werk kennt, macht es durchaus Sinn, warum das Studio ihn für die Rolle von Dumbledore verfolgen würde. Er kann die Rolle des weisen, alternden Mentors gekonnt spielen. In drei Herr der Ringe-Filme und drei Hobbit-Filmen spielte er JRR Tolkiens Charakter Gandalf. Es ist fair zu sagen, dass diese Filme ohne McKellens Leistung nicht annähernd so effektiv gewesen wären. McKellen bewohnte die Rolle von Gandalf ganz anders, als es irgendjemand sonst hätte tun können. 

Laut Bustle wurde McKellen nach Harris' Tod für eine namenlose Rolle in der Harry-Potter- Serie angesprochen . Obwohl Dumbledores Name nie auftauchte, brauchte es keinen erfahrenen Detektiv, um festzustellen, wen McKellen spielen sollte.

McKellen lehnte die Rolle aus einem etwas überraschenden Grund ab. Es lag an seiner Geschichte mit Harris, der seine Schauspielkarriere in der Vergangenheit kritisiert hatte. 

„Als er starb, spielte er Dumbledore, den Zauberer. Ich spielte den echten Zauberer… Als sie mich anriefen und sagten, ob ich an den Harry-Potter- Filmen interessiert wäre, sagten sie nicht, welche Rolle sie spielten, sondern ich überlegte, was sie dachten. Und ich konnte nicht. Ich konnte die Rolle eines Schauspielers nicht übernehmen, von dem ich wusste, dass er mich nicht gutheißt.“

Ian McKellen hatte eine schöne Karriere, ohne Dumbledore zu spielen

Obwohl McKellen Dumbledore wohl besser hätte spielen können als Harris oder Gambon, lehnte er die Rolle ab. Das heißt jedoch nicht, dass McKellen keine episch erfolgreiche Karriere hatte. Er ist in Theaterkreisen für seine Fähigkeiten als Bühnenschauspieler bekannt, bevor er in Filmen erfolgreich war. 

Für das Mainstream-Publikum gibt es zwei Teile, für die McKellen zum Synonym geworden ist. Der erste ist der bereits erwähnte Gandalf, eine der größten Rollen in einem der erfolgreichsten Franchises aller Zeiten. Er spielte auch den Charakter von Magneto, dem verfolgten Bösewicht der X-Men und Verteidiger von Patrick Stewarts Professor X. 

McKellen als Dumbledore wäre großartig gewesen, aber die Fans sollten froh sein, dass sie die Gelegenheit bekommen haben, ihn Gandalf und Magneto spielen zu sehen.

VERBINDUNG:  'Harry Potter': Warum Richard Harris gezwungen wurde, Dumbledore zu spielen

Suggested posts

5 voraussichtliche Serien, die im September auf Netflix veröffentlicht werden

5 voraussichtliche Serien, die im September auf Netflix veröffentlicht werden

Netflix hat scheinbar endlose Neuerscheinungen – hier sind 5 erwartete Serien, die im September 2021 auf der Plattform veröffentlicht werden.

MCU erklärt: Warum sprechen die meisten Marvel-Charaktere Englisch?

MCU erklärt: Warum sprechen die meisten Marvel-Charaktere Englisch?

In allen MCU-Filmen wird ein ziemlich vielfältiges Spektrum von Kulturen gezeigt, die alle möglichen Sprachen sprechen.

Related posts

Box-Office-Bericht: "Dune" verdient beim Debüt international 36 Millionen US-Dollar

Box-Office-Bericht: "Dune" verdient beim Debüt international 36 Millionen US-Dollar

Denis Villeneuves „Dune“ hatte einen Vorsprung an den Kinokassen und verdiente 36 Millionen US-Dollar, bevor er am 22. Oktober in Nordamerika veröffentlicht wurde.

Daniel Craig zeigt im neuen James-Bond-Film "Keine Zeit zu sterben" Emotionen auf und neben dem Bildschirm

Daniel Craig zeigt im neuen James-Bond-Film "Keine Zeit zu sterben" Emotionen auf und neben dem Bildschirm

007 Daniel Craig hat als James Bond auf der Leinwand und in einer Rede vor der Crew von "No Time to Die" Emotionen gezeigt.

Wo kann man den Horrorfilm "Last Night in Soho" sehen?

Wo kann man den Horrorfilm "Last Night in Soho" sehen?

Der britische Psycho-Horror „Last Night in Soho“ wird im Oktober 2021 in die Kinos kommen, aber können die Zuschauer ihn streamen?

„Prisoners of the Ghostland“: Nicolas Cage sagte, dies sei der „wildste“ Film, den er je gemacht habe

„Prisoners of the Ghostland“: Nicolas Cage sagte, dies sei der „wildste“ Film, den er je gemacht habe

In einem kürzlich geführten Interview bezeichnete Nicolas Cage "Prisoners of the Ghostland" als den wildesten Film, den der Schauspieler je in seiner Karriere gedreht hat.

Language