Warum Rob Lowe einen Teil von "Star Wars: Eine neue Hoffnung" gesehen hat, bevor er herauskam

2021-03-23

Rob Lowe war nie in einem Star Wars- Film zu sehen , er sah jedoch frühe Aufnahmen von Star Wars: A New Hope . Aus diesem Grund bekam er einen Vorgeschmack auf die Saga, bevor es die meisten Zuschauer taten. Hier ist, was er über den Film dachte, bevor er ein großer Hit wurde - und wie er auf den Millennium Falcon reagierte.

C-3PO und R2-D2 | FilmPublicityArchive / United Archives über Getty Images

Was geschah, als Rob Lowe den Todesstern am Set von 'Star Wars: A New Hope' sah?

In Geschichten, die ich nur meinen Freunden erzähle: Eine Autobiographie , sagte Lowe, seine Mutter kenne einen Mann namens Dr. Steve Wilson. Wilsons Bruder und seine Schwägerin arbeiteten an Star Wars und brachten ihn in die Spezialeffektwerkstatt des Films. Er enthüllte, dass sich die Werkstatt im San Fernando Valley in der Nähe von Pornolagern und Chop-Shops befand.

Als er ankam, wurden „Kampfszenen“ gedreht. Er fühlte, dass der Spezialeffekt-Workshop schrecklich roch und erfuhr, dass dies an seinen Kostümen lag. Er wusste nicht, dass diese Kostüme zu Ikonen werden würden.

Lowe sah eine Plattform, die mit „monochromatischen schlachtschiffgrauen Miniaturtürmen, Gebäuden, Gräben, Kanonenportalen und Radarschüsseln“ bedeckt war. Er fügte hinzu: „Ich sehe, dass sie aus sprühlackierten Eierkartons, Elementen von Modellschlachtschiffen und Panzerteilen besteht. und andere Spielzeugstücke und Alltagsgegenstände… es sieht aus wie die Oberfläche eines absolut riesigen außerirdischen Planeten. “

VERBINDUNG: "Star Wars" -Schauspieler mochte seine Zeilen nicht und kannte Harrison Fords Namen nicht

Als Lowe fragte, was dieses Schlachtschiff sei, erfuhr er, dass es der Todesstern war. Jemand sagte Lowe, ein Raumschiff würde über den Schuss des Todessterns fliegen. Er fragte nach dem Raumschiff und sah „ein sechs Fuß langes Modell des coolsten Raumschiffs, das ich je gesehen habe. "Es heißt Millennium Falcon."

Lowe sah R2-D2, die "Wollmammut" -Kostüme für die Banthas, und Luke Skywalkers Luftkissenfahrzeug. Während seiner Zeit am Set sah Lowe „grobe Aufnahmen“ des Films. Er beschrieb die Erfahrung als das „Aufstehen der Haare an meinem Hals“.

Rob Lowe gibt Freunden einen Vorgeschmack auf Star Wars: A New Hope ', bevor es herauskam

Lowe sagt am nächsten Tag, er habe allen seinen Freunden von seinen Erfahrungen am Set erzählt. „Ich erzähle allen meinen Freunden von diesem erstaunlichen neuen Film, der seit Monaten nicht mehr herauskommt, aber„ das Coolste überhaupt sein wird. Meiner Meinung nach (und ich bin kaum allein) hat Star Wars die Welt verändert. “

VERBINDUNG: 'Star Wars': Warum George Lucas beschlossen hat, Boba Fett nicht zu einer Frau zu machen

Lowe gibt an, dass die "Ära des Blockbusters" mit Star Wars gekommen ist . Gleichzeitig kam Corporate America nach Hollywood und „beendete eine Ära, in der das Filmgeschäft von Menschen geführt wurde, die vor allem Filme liebten. In all den Jahren und den Veränderungen, die sie mit sich gebracht haben, bin ich immer noch glücklich, die Geburt des Films miterlebt zu haben, der alles verändert hat. “

Wie die Welt auf "Star Wars: Eine neue Hoffnung" reagierte

Star Wars lief unglaublich gut. IMDb berichtet, dass der Film in den USA 461 Millionen US-Dollar und in Übersee 314 Millionen US-Dollar für insgesamt 775 Millionen US-Dollar verdient hat. Darüber hinaus beeinflusste es viele nachfolgende Hollywood-Filme. Es scheint, dass Lowes Einschätzung von Stars Wars genau richtig war.

Suggested posts

Daniel Radcliffe gab einmal zu, dass er sich „nie cool fühlte“, Harry Potter zu spielen, nachdem er ein Meme aus dem Film gesehen hatte

Daniel Radcliffe gab einmal zu, dass er sich „nie cool fühlte“, Harry Potter zu spielen, nachdem er ein Meme aus dem Film gesehen hatte

Es dauerte, bis Daniel Radcliffe zum ersten Mal ein „Harry Potter“-Mem gesehen hatte, um zuzugeben, dass er sich in der Rolle „nie cool gefühlt“ habe.

„The Black Phone“: Ethan Hawke schickte als The Grabber eine bedrohliche Voicemail an den Regisseur

„The Black Phone“: Ethan Hawke schickte als The Grabber eine bedrohliche Voicemail an den Regisseur

Ethan Hawke schickte dem „The Black Phone“-Filmemacher Scott Derrickson eine drohende Voicemail als The Grabber, bevor er die Rolle offiziell annahm.

Related posts

Paul Haggis: Nachrichten, Reinvermögen, Oscar-Verleihung

Paul Haggis: Nachrichten, Reinvermögen, Oscar-Verleihung

Das Vermögen von Paul Haggis ist aufgrund einer langen Karriere in Hollywood beträchtlich. Eine Frau erhob in Italien Vorwürfe sexueller Übergriffe gegen ihn.

Der schlechteste Film von Emma Stone und Ryan Gosling machte zusammen weniger als ein Drittel dessen, was „La La Land“ tat

Der schlechteste Film von Emma Stone und Ryan Gosling machte zusammen weniger als ein Drittel dessen, was „La La Land“ tat

Die Schauspieler Emma Stone und Ryan Gosling haben in drei Filmen zusammen mitgewirkt. Erfahren Sie, welche an der Abendkasse am schlechtesten abgeschnitten hat.

Marvel-Star Chris Evans sagt, er würde alles tun, um in „Star Wars“ mitzuspielen

Marvel-Star Chris Evans sagt, er würde alles tun, um in „Star Wars“ mitzuspielen

Chris Evans, der Captain America im Marvel Cinematic Universe spielt, möchte unbedingt in irgendeiner Weise in das „Star Wars“-Franchise aufgenommen werden.

Language